Veranstaltungstipps

11. Mai 2017 / / 17. Oktober 2017 /

Magic Moments of Rock & Pop

Trotz des anhaltenden Widerstandes der Münchner Lokalpolitik ("Wir brauchen hier kein Museum für Langhaarige und Drogensüchtige!”) befindet sich seit 2004 auf dem Olympiaturm in München das "Rockmuseum Munich" ↑, in dem Gründer Herbert Hauke und Mitstreiter Arno Frank Eser auf ca. 200 qm stets nur einen winzigen Teil einer der größten Sammlungen Europas zur Rockgeschichte präsentieren (können).
Was auf der Besucherplattform des Olympiaturms eigentlich nur als eine Art "Zwischenstation" gedacht war, hat sich durch die nuancenreiche Ausstellung von Musikbegeisterten für Musikbegeisterte zu einem Anziehungspunkt für derzeit ca. 600.000 Besucher jährlich entwickelt. Die aktuelle Sonderausstellung "Magic Moments of Rock & Pop. Didi Zill - My Passion is Music" über das Werk des legendären Rock-Fotografen Didi Zill trägt - wie auch die Sonderausstellungen zuvor - sehr zur Sonderstellung des Rockmuseums Munich bei.


Ort: Rockmuseum München Olympiaturm

13. Mai 2017 / / 15. Oktober 2017 /

The Pink Floyd Exhibition: Their Mortal Remains

Nach dem immensen Erfolg der großen Rockmusik-Ausstellungen zu David Bowie und den revolutionären Sixties ist das Victoria & Albert Museum in London auf den Geschmack gekommen: bereits seit dem 13. Mai und noch bis zum 15. Oktober 2017 findet dort eine große Pink-Floyd-Retrospektive statt, ein wie bei diesem Museum üblich objektsattes und kunstvoll komponiertes Statement zu einer der (bis heute!) einflussreichsten Rock-Bands der Welt. Teil des umfangreichen Rahmenprogramms sind auch einige "Classic Album Sundays", die die Alben "Dark Side Of The Moon" und "Wish You Were Here" als "immersive listening sessions" zu Gehör bringen werden.
Weitere Infos:
pinkfloydexhibition.com
www.vam.ac.uk/exhibitions/pink-floyd


Ort: Victoria & Albert Museum, London

20. September 2017 / 18:00 / /

Doku "Revolution of Sound. Tangerine Dream" in der Lagerhalle

Die Dokumentation "Revolution of Sound. Tangerine Dream" ist eine englischsprachige Produktion (mit deutschen Untertiteln) über die Berliner Elektronikpioniere von "Tangerine Dream", die - und hier vor allem der leider 2015 verstorbene Bandleader Edgar Froese -, zeitlebens nach dem ultimativen Sound suchten. Diese Suche führte die Band schließlich zu weltweitem Erfolg bis in die Hollywood Studios von Los Angeles, wo zahlreiche Filmmusiken entstanden.
"Der Film zeigt bisher unveröffentlichte Filmaufnahmen, gedreht vom Bandleader persönlich: Erstmals sehen wir die Band hinter den Kulissen, sowohl auf Touren in Europa und Amerika, als auch beim Fotoshooting mit Jim Rakete oder beim Urlaub am Meer".
Der Film wird in mehreren Städten zu sehen sein, wie z.B. am Mi. 20.09.2017 um 18:00 und 20:15 Uhr in der Lagerhalle Osnabrück. Ein Blick in die örtlichen Veranstaltungskalender lohnt sich also ↑.


Ort: Lagerhalle Osnabrück

22. September 2017 / 21:00 / /

My Temptation Music Club Party

Tanzparty mit Musik aus den alternativen Diskotheken der 60er-, 70er- und frühen 80er-Jahre. Anknüpfend an die eingestellte Partyreihe »My Generation« präsentiert »Musikarchäologe« Gisbert Wegener im Saal Rock-, Beat- und Soul-Highlights bei exzellenten Sound stilecht vom Plattenteller und mit zeitgenössischer Lightshow untermalt. Zum Teil kommen restaurierte Original-LPs aus dem frühen Hyde Park zum Einsatz (Conny Overbeck sei gedankt). Die Musik einer äußerst kreativen Epoche gemeinsam feiern, Songs von Atlantis bis ZZ Top in schöner Atmosphäre gemeinsam genießen, interessante Menschen kennen lernen, Klassiker, die jeder kennt, noch einmal hören, sich von faszinierenden Beats und Grooves ausgesuchter Raritäten auf der Tanzfläche treiben lassen. »My Temptation Music Club Party« ist eine Musikreihe in der Lagerhalle ohne Altersbegrenzung. Abendkasse: 5,- € (inklusive Kultur€)

Ort: Lagerhalle Osnabrück

29. September 2017 / 20:30 / /

Monkey3 im Cadillac

Am 29.09.2017 lässt die Schweizer Underground-Stoner-Spacerock-Band "Monkey3" erstmals die Mauern des Oldenburger Cadillacs erbeben. Die schweren, aber oft melodischen Klänge des Quartetts kommen komplett ohne Gesang aus, was aber vergleichbar mit den Kollegen von "My Sleeping Karma" keinen Nach-, sondern eher einen Vorteil darstellt. Hinzu kommt eine - schon legendäre - psychedelische Lightshow vom Allerfeinsten, die einen rauschhaften Abend ohne Wenn und Aber garantiert.


Ort: Cadillac, Oldenburg

21. Oktober 2017 / 21:00 / /

Classic Rocktheater Revival Party

Die Classic Rocktheater Revival Party im Oldenburger Cadillac! Das Rocktheater an der Bloherfelder Straße war bis 2010 Oldenburgs letzte progressive Diskothek und hat immer noch viele Fans.
Die beliebte Party findet quartalsweise im Cadillac statt. Es gibt zwei Floors, auf dem Hauptfloor legt DJ Dr. Woods die Classic Rockhits auf, im Gartensaal ist Deejay Sam am Start und legt die neueren Stücke auf!
Beginn: 21.00 Uhr. Diese Veranstaltung ist ab 18 Jahren.
Rocktheater Logo

Ort: Cadillac Oldenburg

Weitere Veranstaltungstipps finden sich bei den Wattwerkern ↑.

9 Gedanken zu “Veranstaltungstipps

  1. Es ist soweit! Die 5. Tiffany Revival Show findet am Samstag, den 24.09.2016 statt. Ort der Veranstaltung: Müggenkrug in Oldenburg, Elsflether Straße 53. Einlaß ab 19.00 Uhr. Am Plattenteller stehen Emil ( sofern es seine Gesundheit zuläßt) und Friends. Der Vorverkauf der Eintrittskarten ( 10,-€) startet am Montag, den 15.08.2016 ab 15.00 Uhr in der Oldenburger Music-Station, Nadorster Straße 254.

  2. Hallo Tiffany Fans, die nächste Tiffany Revival Show ist bereits in Planung. Die Show soll im September 2016 stattfinden. Der Veranstaltungsort und der genaue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben. Liebe Grüße, Tschappo ( ex Tiffany DJ)

  3. ein Muss, die Bowie-Ausstellung!! Habe auch an Ausstellungen kaum besseres gesehen (war in Berlin zur Bowie-Ausstellung)! Sie garantiert (ganz sicher auch im tollen Groninger Museum) ein mehrstündiges ultimatives Erlebnis: super Inszenierungen, super sound.
    Peter

  4. Wisst ihr eigentlich das im 14tägigen Abstand, jeweils Freitags und Sonntags, auf Radio Ostfriesland die Sendung „Die Liste“ läuft?!!
    Genaue Termine könnt ihr auf „Wattwerker“ ersehen.
    Wir beschäftigen uns genau mit dieser Musik der 70iger und teils 80iger Jahre. Aus Meta, Old Inn, Fehnhaus usw.
    Viel Spass beim zuhören.

    Viele Grüße,
    Weert

  5. Im „Glashaus“ in Moorlage lege ich ca. 3mal im Jahr zur „Fehnhaus-Revival“ auf.
    Termine werden auf der „Glashaus“ homepage bekanntgegeben.

    Viele Grüße
    Weert

  6. Hallo Bärbel,

    über das Elysium in Edewechterdamm waren seinerzeit keine Fotos und kaum Infos zu bekommen. Ich bin einmal in dem Laden gewesen. Tolle Anlage und es lief ein Stück von Steely Dan The Royal Scam.

    Zur Scala Lastrup gibt es auf Facebook eine Seite.

    Gruß

    GisberT Wegener Osnabrück

  7. Hallo,habe zufällig von tiffany-revival-nights erfahren, jetzt bin ich auf diese seite gestoßen, finde djnights, mit lauter alten bekannten, bin ganz aufgeregt!, Fände es toll, informiert zu werden, wenn es wieder solche veranstaltungen gibt! und Otto sell so einfach mittendrin wiederzufinden, komisch. kann ich vielleicht seine email-adresse haben? achmensch, lang ists her… all diese namen, meta, Scala, ede aber…… fällt mir grad auf, kein wort vom Elysium, edewechterdamm…. mein zweites zuhause damals… taucht das gar nicht auf? … mhm. freundliche Grüße, Bärbel. s.o. Bremerhaven (früher Zwischenahn)

Schreibe einen Kommentar