Veranstaltungstipps

09. Juni 2017 / / 03. September 2017 /

Ausstellung im Museum Folkwang - San Francisco 1967. Plakate im Summer of Love

"Es ist in diesem Jahr 50 Jahre her, dass die Hippie-Bewegung mit dem Summer of Love 1967 in San Francisco ihren Höhepunkt fand. Vor dem Hintergrund schwerer Rassenunruhen, dem Vietnamkrieg und einer konsumorientierten Gesellschaft, entwickelte sich eine wirkliche Gegenkultur, die nach neuen Wegen im Zusammenleben von Menschen und Staaten suchte. Das Museum Folkwang widmet mit San Francisco 1967 dem Summer of Love die bisher größte Plakatausstellung in Europa."
Infos zur Ausstellung und zum Rahmenprogramm: www.museum-folkwang.de/de/aktuelles/ausstellungen/ausblick/san-francisco-1967.html

Ort: Museum Folkwang, Museumsplatz 1, 45128 Essen

10. Juni 2017 / 21:00 / /

Classic Rocktheater Revival Party

Die Classic Rocktheater Revival Party im Oldenburger Cadillac! Das Rocktheater an der Bloherfelder Straße war bis 2010 Oldenburgs letzte progressive Diskothek und hat immer noch viele Fans.
Die beliebte Party findet quartalsweise im Cadillac statt. Es gibt zwei Floors, auf dem Hauptfloor legt DJ Rolf die Classic Rockhits auf, im Gartensaal ist Deejay Sam am Start und legt die neueren Stücke auf!
Beginn: 21.00 Uhr. Diese Veranstaltung ist ab 18 Jahren.
Rocktheater Logo

Ort: Cadillac Oldenburg

13. Juli 2017 / / 15. Juli 2017 /

Stoned From The Underground

Seit dem Beginn 2001 hat sich das Stoned-From-The-Underground-Festival zu einer festen Größe im deutschen Festivalgeschehen etabliert. Wer wissen will, was Underground heute bedeutet und wo er zu finden ist, sollte dieses Festival unbedingt besuchen. Die Musik ist hart, spacig-psychedelischer Stoner-/Doom-Rock mit launigen Ausflügen in Randgebiete.
Auf der Website des Festivals finden sich viele weitere Infos, das Line-Up und mehr: Stoned From The Underground.
Ein besonderes Highlight in diesem Jahr: All Them Witches.


Ort: Festivalgelände Alperstedter See, Alperstedter Straße, 99195 Erfurt-Stotternheim

27. Juli 2017 / / 30. Juli 2017 /

Fools on the hill - Burg Herzberg Festival 2017

Wie machen die das bloß? Jahr für Jahr werden die Macher des Burg Herzberg Festivals dem Ruf des Festivals als eines der letzten echten Hippie-Events in Europa in einer Weise gerecht, dass man nur staunen kann. Mit scheinbar leichter Hand werden da alte Meister und junge Wilde dem geneigten Publikum präsentiert, die der Rockmusik einen ganz weiten Horizont bescheinigen und immer gut harmonieren. Eine kleine Auswahl 2017:
Patti Smith, Kansas, Gong, Joanne Shaw Taylor, Bukahara, The Vintage Caravan, Meute, Pristine, Suns Of Thyme, Tinariwen, Yvonne Mwale Quintett u.v.m.
Weitere Infos und Tickets: Burg Herzberg Festival.


Ort: Burg Herzberg Festival Hofhuhnstadt, 36287 Breitenbach am Herzberg

04. August 2017 / 20:00 / /

Kiffen und Kriminalität - Lesung im Schloss Jever

Kiffen und Kriminalität - Lesung im Schloss JeverDer Jugendrichter Andreas Müller, Berlin, bekannt für sein konsequentes Vorgehen gegen jugendliche Straftäter, stellt sein Buch "Kiffen und Kriminalität" vor und erläutert sein Eintreten für die Entkriminalisierung von Haschisch und Marihuana.
Auch in den hiesigen Szene-Diskos waren und sind Drogen seit Ende der 60er Jahre präsent. Ihr Gebrauch und der Handel mit ihnen war und ist oft Anlass, die (nicht nur) jugendlichen Konsumenten strafrechtlich mit oft fatalen Folgen zu disziplinieren. Nachdem zahlreiche Staaten angesichts der erfolglosen Prohibitionspolitik die Entkriminalisierung weicher Drogen eingeleitet haben, wird auch hierzulande wieder vermehrt über entsprechende Maßnahmen diskutiert.
Break on through to the other side ... 10 Jahre Ausstellung zu Musikclubs und Diskotheken in Weser-Ems (Rahmenprogramm)

Ort: Schloss Jever

05. August 2017 / 18:00 / /

Die 5. DJ-Night mit der Musik der 60er/70er/80er Jahre

DJ-Night Jever
Und schließlich findet zum Ausstellungs-Jubiläum auch wieder eine DJ-Night auf dem Schlossplatz UND im Schlossinnenhof statt! Ab 18 Uhr legen erneut die DJs der einstigen Clubs und Diskos auf!
Die Eintritspreise für die beiden Lesungen liegen jeweils bei 6,- Euro, während der Obulus für die DJ-Night in diesem Jahr 12,- Euro beträgt. Die DJ-Night 2017 wird wie in den Anfängen wieder auf dem Schlossplatz UND im Schlossinnenhof stattfinden. Die DJ-Nights waren und sind nach wie vor ein NonProfit-Projekt – allein der Spaß für alle zählt! 🙂
Break on through to the other side ... 10 Jahre Ausstellung zu Musikclubs und Diskotheken in Weser-Ems (Rahmenprogramm)

Ort: Schloss Jever

Weitere Veranstaltungstipps finden sich bei den Wattwerkern ↑.

9 Gedanken zu “Veranstaltungstipps

  1. Es ist soweit! Die 5. Tiffany Revival Show findet am Samstag, den 24.09.2016 statt. Ort der Veranstaltung: Müggenkrug in Oldenburg, Elsflether Straße 53. Einlaß ab 19.00 Uhr. Am Plattenteller stehen Emil ( sofern es seine Gesundheit zuläßt) und Friends. Der Vorverkauf der Eintrittskarten ( 10,-€) startet am Montag, den 15.08.2016 ab 15.00 Uhr in der Oldenburger Music-Station, Nadorster Straße 254.

  2. Hallo Tiffany Fans, die nächste Tiffany Revival Show ist bereits in Planung. Die Show soll im September 2016 stattfinden. Der Veranstaltungsort und der genaue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben. Liebe Grüße, Tschappo ( ex Tiffany DJ)

  3. ein Muss, die Bowie-Ausstellung!! Habe auch an Ausstellungen kaum besseres gesehen (war in Berlin zur Bowie-Ausstellung)! Sie garantiert (ganz sicher auch im tollen Groninger Museum) ein mehrstündiges ultimatives Erlebnis: super Inszenierungen, super sound.
    Peter

  4. Wisst ihr eigentlich das im 14tägigen Abstand, jeweils Freitags und Sonntags, auf Radio Ostfriesland die Sendung „Die Liste“ läuft?!!
    Genaue Termine könnt ihr auf „Wattwerker“ ersehen.
    Wir beschäftigen uns genau mit dieser Musik der 70iger und teils 80iger Jahre. Aus Meta, Old Inn, Fehnhaus usw.
    Viel Spass beim zuhören.

    Viele Grüße,
    Weert

  5. Im „Glashaus“ in Moorlage lege ich ca. 3mal im Jahr zur „Fehnhaus-Revival“ auf.
    Termine werden auf der „Glashaus“ homepage bekanntgegeben.

    Viele Grüße
    Weert

  6. Hallo Bärbel,

    über das Elysium in Edewechterdamm waren seinerzeit keine Fotos und kaum Infos zu bekommen. Ich bin einmal in dem Laden gewesen. Tolle Anlage und es lief ein Stück von Steely Dan The Royal Scam.

    Zur Scala Lastrup gibt es auf Facebook eine Seite.

    Gruß

    GisberT Wegener Osnabrück

  7. Hallo,habe zufällig von tiffany-revival-nights erfahren, jetzt bin ich auf diese seite gestoßen, finde djnights, mit lauter alten bekannten, bin ganz aufgeregt!, Fände es toll, informiert zu werden, wenn es wieder solche veranstaltungen gibt! und Otto sell so einfach mittendrin wiederzufinden, komisch. kann ich vielleicht seine email-adresse haben? achmensch, lang ists her… all diese namen, meta, Scala, ede aber…… fällt mir grad auf, kein wort vom Elysium, edewechterdamm…. mein zweites zuhause damals… taucht das gar nicht auf? … mhm. freundliche Grüße, Bärbel. s.o. Bremerhaven (früher Zwischenahn)

Schreibe einen Kommentar

siebzehn + fünf =