Who’s That Man

Wie sehr ein im Hintergrund agierender Produzent und Toningenieur den Sound bzw. den Erfolg einer Band oder Platte bestimmen konnte, lässt sich exemplarisch am Wirken Conny Planks, der die deutsche wie internationale Musik der 1970er und 80er Jahre wie kaum ein anderer beinflusste, ablesen. „Wer in den Siebziger- und frühen Achtzigerjahren mit abenteuerlustiger Musik sozialisiert … Weiterlesen …

RIP Pierre Henry

Der am 5. Juli 2017 in seiner Heimatstadt Paris mit 89 Jahren verstorbene Pierre Henry galt als ein Wegbereiter der modernen (elektronischen) Musik. Sein Ruf als ein „Großvater des Techno“ ist sicherlich diskussionswürdig, aber mit dem von ihm erfundenen Stilprinzip der „musique concrète“, also „konkreter Musik“, hat er ohne Zweifel viele Musikstile bis hin zur … Weiterlesen …

Aus Retro wird Vintage

Heutigen Bands, die mit Gitarren, Keyboards und Melodien hantieren, wird gerne das Etikett „Retro-Rock“ verpasst. Gemeint ist damit eine „rückwärtsgewandte“ Musik, die sich eher den Traditionen von gestern verpflichtet fühlt und scheinbar nichts Neues, Innovatives oder gar Zeitgemäßes verkörpert. Kritik dieser Art ist offensichtlich nicht besonders nett gemeint und kommt in erster Linie von denjenigen, … Weiterlesen …

„Girls with guitars“ V

Artikel #6 von 6 der Artikelserie “Girls with guitars” Die vier Frauen von den „Liverbirds“ ↑ (der bekanntesten Frauenbeatband der 1960er Jahre) – Valerie Gell, Sylvia Saunders, Pamela Birch und Mary McGlory-Dostal – waren in den frühen 1960er Jahren Stammgäste im Liverpooler „Cavern Club“. Dort lernten sie auch die Beatles kennen, und vor allem John … Weiterlesen …

RIP Chuck Berry

Die Veröffentlichung seiner ersten LP seit 38 Jahren, die er sich selbst zu seinem 90. Geburtstag im vergangenen Jahr schenkte und seiner Frau Themetta widmete, kann er nun nicht mehr selbst erleben. Der Tod Chuck Berrys wird in der ganzen Welt mit großer Trauer und Traurigkeit aufgenommen, seine Fans werden nun das in den nächsten … Weiterlesen …

Let There Be Kraut!

Alle Krautrock-Fans dürfen sich auf den 31. März dieses Jahres freuen. Dann erscheint mit The Brain Box – Cerebral Sounds Of Brain Records 1972-1979 ↑ ein „Sammler-Traum“, den es so noch nicht gegeben hat. Das Plattenlabel Brain hat seit der Gründung 1972 in verschiedenen Phasen ↑ wohl die massgeblichsten Bands und Platten des Kraut- bzw. … Weiterlesen …

RIP Jaki Liebezeit

Klaus Dinger (Neu!) hat uns bereits im März 2008 verlassen, nun ist vor einigen Tagen auch Ex-CAN-Schlagzeuger Jaki Liebezeit verstorben. An diesen beiden Musikern und ihrem Schaffen lässt sich der mittlerweile weltweite Einfluss des Krautrocks der 1970er Jahre besonders gut erkennen und belegen. Was rockmusikalische Neuerungen anging, war die Richtung über viele Jahre klar – … Weiterlesen …

The Doors – London Fog 1966 Box Set

In der Vorweihnachtszeit kramen viele Musiker und Plattenfirmen in ihren Archiven, um rechtzeitig zum Fest noch den einen oder anderen Tonträger auf den Markt bzw. in die Wohnzimmer der potenziellen Käufer zu bringen. Das ist oft nicht sonderlich erquicklich, aber genau dann interessant, wenn tatsächlich einmal ein kostbarer Fund gemacht wird, der auch die Hörer … Weiterlesen …