A.R. & Machines – The Art Of German Psychedelic

Man merkt deutlich, dass die Weihnachts- und damit Geschenke-Zeit erneut näherrückt: die Zahl der Box-Sets mit Wiederveröffentlichungen, Zusammenfassungen und Raritäten nimmt wieder überproportional zu. Achim Reichels am 27.10.2017 erschienene 10-CD-Box „A.R. & Machines – The Art Of German Psychedelic (1970-74)“ ↑ muss aber wohl anders betrachtet werden, denn diese von langer Hand vorbereitete Wiederveröffentlichung der … Weiterlesen …

Rockmusik 2017

Als das Magazin Forbes ↑ unlängst feststellte, das die Rockmusik 2017 ihre Krone als meistgehörte Musik in den USA an HipHop und R&B verloren hätte, war das Jubelgeschrei in einigen Ecken der Musiklandschaft groß – die Rockmusik sei eben schon lange einfach tot und ohne Relevanz. Ein besonders fieser Artikel erschien z.B. in der ZEIT: … Weiterlesen …

RIP Tom Petty

„Was bleibt, ist das Positive“, schreibt der Musikexpress ↑ in seinem Nachruf auf die amerikanische Rock-Legende Tom Petty ↑, der gestern an Herzversagen gestorben ist. Zu den positiven Erinnerungen gehören ohne Zweifel die sympathische und gewinnende Persönlichkeit des Ausnahmemusikers und natürlich die zahlreichen Platten, die er mit seiner Band „The Heartbreakers“ und als Solo-Künstler veröffentlicht … Weiterlesen …

Who’s That Man

Wie sehr ein im Hintergrund agierender Produzent und Toningenieur den Sound bzw. den Erfolg einer Band oder Platte bestimmen konnte, lässt sich exemplarisch am Wirken Conny Planks, der die deutsche wie internationale Musik der 1970er und 80er Jahre wie kaum ein anderer beinflusste, ablesen. „Wer in den Siebziger- und frühen Achtzigerjahren mit abenteuerlustiger Musik sozialisiert … Weiterlesen …

RIP Pierre Henry

Der am 5. Juli 2017 in seiner Heimatstadt Paris mit 89 Jahren verstorbene Pierre Henry galt als ein Wegbereiter der modernen (elektronischen) Musik. Sein Ruf als ein „Großvater des Techno“ ist sicherlich diskussionswürdig, aber mit dem von ihm erfundenen Stilprinzip der „musique concrète“, also „konkreter Musik“, hat er ohne Zweifel viele Musikstile bis hin zur … Weiterlesen …

Aus Retro wird Vintage

Heutigen Bands, die mit Gitarren, Keyboards und Melodien hantieren, wird gerne das Etikett „Retro-Rock“ verpasst. Gemeint ist damit eine „rückwärtsgewandte“ Musik, die sich eher den Traditionen von gestern verpflichtet fühlt und scheinbar nichts Neues, Innovatives oder gar Zeitgemäßes verkörpert. Kritik dieser Art ist offensichtlich nicht besonders nett gemeint und kommt in erster Linie von denjenigen, … Weiterlesen …

Girls with guitars V

Artikel #6 von 6 der Artikelserie “Girls with guitars” Die vier Frauen von den „Liverbirds“ ↑ (der bekanntesten Frauenbeatband der 1960er Jahre) – Valerie Gell, Sylvia Saunders, Pamela Birch und Mary McGlory-Dostal – waren in den frühen 1960er Jahren Stammgäste im Liverpooler „Cavern Club“. Dort lernten sie auch die Beatles kennen, und vor allem John … Weiterlesen …

RIP Chuck Berry

Die Veröffentlichung seiner ersten LP seit 38 Jahren, die er sich selbst zu seinem 90. Geburtstag im vergangenen Jahr schenkte und seiner Frau Themetta widmete, kann er nun nicht mehr selbst erleben. Der Tod Chuck Berrys wird in der ganzen Welt mit großer Trauer und Traurigkeit aufgenommen, seine Fans werden nun das in den nächsten … Weiterlesen …

Let There Be Kraut!

Alle Krautrock-Fans dürfen sich auf den 31. März dieses Jahres freuen. Dann erscheint mit The Brain Box – Cerebral Sounds Of Brain Records 1972-1979 ↑ ein „Sammler-Traum“, den es so noch nicht gegeben hat. Das Plattenlabel Brain hat seit der Gründung 1972 in verschiedenen Phasen ↑ wohl die massgeblichsten Bands und Platten des Kraut- bzw. … Weiterlesen …