DJ-Night Jever 2014: goin‘ underground …

4. DJ – Night in Jever am 28. Juni 2014 ab 18 Uhr: goin‘ underground …

4. DJ - Night in Jever am 28. Juni 2014 ab 18 Uhr: goin' underground ...

Die Sonderausstellung „Break on through to the other side“ zur Geschichte der Clubs und Diskos in Weser-Ems ist im Juni 2012 mit einer tollen DJ-Night nach 5 Jahren und mehr als 300.000 Besuchern beendet worden.

Weil viele Leihgeber ihre Objekte, Materialien und Dokumente dem Schlossmuseum gestiftet haben, konnte sie als Dauerausstellung zum Thema regionaler „Jugend- und Musikkultur“ in großen Teilen im Sommer 2013 wieder eröffnet werden. So wird ein fast vergessener Aspekt der regionalen Geschichte Teil der Erinnerungskultur.

Heute besteht ein großes Netzwerk in ganz Weser-Ems und darüber hinaus, das aus dem Interesse an der Ausstellung und eben im Zusammenhang damit vor allem aus dem Interesse an den damaligen Läden, der Musik und den Menschen entstanden ist. Regionale Rundfunkprogramme wie das der Ems-Vechte-Welle ↑ und vor allem auch das der Wattwerker beim Radio Ostfriesland ↑ mit ihren regelmäßigen Sendungen zur Musik, den DJs und den Gästen der einstigen Clubs und Diskos sind mittlerweile als großartige Impulsgeber hinzu gekommen.

Anlässlich dieser schönen Entwicklungen und auf Grund der unendlich vielen Nachfragen möchten wir am 28. Juni 2014 ab 18 Uhr eine weitere DJ-Night mit den DJs und der Musik aus den einstigen Läden starten: goin‘ underground!!

Zugesagt haben:

Rio de Luca (Apollo, Old Crow, Whisky à Gogo), Emil Penning (Red Baloon, Tiffany),
Sven Rogall (Meta’s Musikschuppen), Rainer Urbschat (Why Not, Renaissance),
Otto Sell (Etzhorner Krug, Ede Wolf), Rolf Joschko (Charts, Novo, Rocktheater),
Wolfgang Milewski (Newtimer, Palazzo) und Gisbert Wegener (Scala)

Einlass ab 18 Uhr, Eintritt 8,- €. Der Besuch der Ausstellung an diesem und am nächsten Tag ist im Eintrittspreis inbegriffen.

Und für die Fußball-Fans: Die Spiele des Tages werden auch in unserem Umfeld ganz sicher zu sehen sein!

Karten sind ab sofort erhältlich: direkt im Schlossmuseum Jever, telefonisch unter 04461-969350 oder über das Internet unter www.schlossmuseum.de. Auch im Whisky/Dr. Jack in Wittmund gibt es Karten im Vorverkauf.

Peter Schmerenbeck

P.S. Und für die Gourmets folgt hier ein weiteres, bisher nicht gezeigtes Video von Frank Peters von der DJ-Night 2012 …

Wilfried

6 Gedanken zu „DJ-Night Jever 2014: goin‘ underground …

  1. Hey Frank,

    klasse klasse Film!!! super Einstellung – bringt alles rüber!

    Bitte auch am 28. Juni wieder so tolle Szenen einfangen! Das sind einzigartige Ereignisse.

    Tausend Dank Dir,

    aber auch an Wilfried, der das alles bereit stellt.

    Peter

  2. Mensch…. was für eine super Nachricht.
    ….ich geb einen aus. Danke schon mal im Voraus und wenn Ihr Hilfe bracht bitte sofort melden.
    Danke
    Fetten Gruß
    Martin

  3. Hallo, die beste Nachricht für 2014!!!!
    Den Termin werde ich weitergeben und dick und fett in meinen Terminkalender unterstreichen.
    Hoffentlich wieder so tolles Wetter, wie bei den letzten DJ-Nights!

Schreibe einen Kommentar