A 60’s Drummer – eine literarisch-musikalische Reise in die Beat-Zeit

Mit dem Ziel, so berühmt wie die Beatles zu werden, kommen vier 19jährige englische Musiker, die sich die „The Twilights“ nannten, im November 1964 nach Wilhelmshaven, um ihr erstes deutsches Engagement im dortigen „Big Ben – Club“ anzutreten. Mike Wells, der Schlagzeuger, Fahrer und Bandleader beschreibt in seinem Roman „A 60’s Drummer“ die Abenteuer der … Weiterlesen …

Die Ausstellung wird 10 und wir feiern (u.a.) mit der 5. DJ-Night

Break on through to the other side … 10 Jahre Ausstellung zu Musikclubs und Diskotheken in Weser-Ems Im September 2007 wurde die Sonderausstellung „Tanzschuppen, Musik­clubs und Diskotheken“ zur Jugend- und Musikkultur in Weser-Ems eröffnet. Aus den einst geplanten acht Monaten Laufzeit sind auf Grund des überwältigenden und anhaltenden Interesses zehn Jahre geworden, in denen die … Weiterlesen …

Das nahe Ende der Großraumdiscos – vom Schwanengesang zum Hoffnungsschimmer

„Bye-bye Schaumparty: Großraum-Discos am Ende?“ ↑ fragte im September die Journalistin Maryam Bonakdar in ihrem Beitrag „Großraumdiscos: Von Goldgruben zu Geldgräbern“ im Kulturjournal des NDR. „In den letzten zehn Jahren mussten laut Statistischem Bundesamt über 400 Diskotheken in ganz Deutschland schließen. Viele weitere kämpfen ums Überleben. Vom Diskothekenverband heißt es, die Branche befinde sich im … Weiterlesen …

Filmischer Disko-Rausch + Kater: Café Belgica

Spielfilme, in denen Discos eine tragende Rolle spielen, existieren einige – in den 1970er Jahren „Saturday Night Fever“, später in den 90ern dann etwa „The Last Days Of Disco“ und schließlich und vor allem „Studio 54“. Einblicke in die alternativ-progressive Disko-Szene (mit „k“) muss man dagegen mit der Lupe suchen. Zuletzt ist die filmische Erinnerung … Weiterlesen …

Das Palazzo in WHV und andere Untergänge

Mit dem Musikclub Kling Klang ↑ sind die Wilhelmshavener eigentlich recht gut versorgt, wenn es um alternativ-progressive Musikkultur geht (jedenfalls besser als manch anderer Teil der Region). Dennoch kommt bei vielen einstigen Jugendlichen der Stadt Wehmut auf, wenn es um die damaligen progressiven Diskotheken wie „Voom Voom“ und vor allem „Palazzo“ geht. Ein Ort, über … Weiterlesen …

Rundum-Sound aus dem Kino bald auch in Diskotheken?

Nach einer Meldung auf Heise Online ↑ plant Dolby, sein Multikanal-Surround-Format „Dolby Atmos“, das sich in der Kinowelt schon weitgehend und zunehmend auch im Heimkino etabliert hat, nun auch in die Diskotheken zu bringen. Laut Gabe Cory, Product Manager bei Dolby, werden auch die Betreiber von Diskotheken in erheblichem Maße von dem neuen System profitieren, … Weiterlesen …

Blütenlese – Diskothekengeschichte in der Zeitung

Nach dem großen Erfolg der Diskotheken-Ausstellung im Schlossmuseum Jever wurde das Thema „Diskotheken“ peu à peu aus der Schmuddelecke herausgeholt und viele weiße Flecken in unserer Alltagsgeschichte wurden mit Leben gefüllt. Diskothekengeschichte ist in. Viele regionale Zeitungen haben inzwischen in einzelnen Artikeln oder gar Serien über die einstigen progressiven und „normalen“ Diskotheken ihrer Region berichtet. … Weiterlesen …

Gemeinsam feiern, tanzen, Party machen … ein Motto für 2015?

Gemeinsam feiern, tanzen, Party machen … so lautete das Motto im Oktober 2013, mit dem die legendäre Disko Circus Musicus unter dem Namen „Circuz Musicuz“ (oder Cirkuz Musikus, so genau weiß das niemand) wiedereröffnet wurde. Seitdem ist über diesen ambitionierten Versuch keine Meldung mehr erschienen, so dass durchaus vermutet werden darf, dass der Versuch nicht … Weiterlesen …