Das wummernde Museum

“Das wummernde Museum” ↑ lautet der Titel eines launigen Beitrags von Philippe Zweifel im Schweizer Tagesanzeiger über die Neuaufnahme der Zürcher Technokultur in die Liste des immateriellen Kulturerbes der Schweiz – neben so illustren regionalen Ereignissen wie dem “Sechseläuten”, dem “Knabenschiessen” oder den “Räbeliechtli”-Umzügen … “Wahrscheinlich schlug man Techno auch für die Liste vor, um … Weiterlesen …

Die tägliche Dosis Underground 2

Artikel #2 von 2 der Artikelserie “Die tägliche Dosis Underground” Laut einer aktuellen Studie ↑ des Musikstreamingdienstes Deezer ↑ erlischt bei vielen Menschen schon in jungen Jahren das Interesse an neuer Musik. So verliert sich grundsätzlich das Interesse an der Musik oder sie wird zum Hintergrundrauschen des Alltags degradiert. Im besten Fall werden immer wieder … Weiterlesen …

R.I.P. Jon Hiseman

Zuletzt ging alles ganz schnell. Der legendäre Ausnahme-Schlagzeuger Jon Hiseman hatte gerade erst zusammen mit Clem Clempson und Mark Clarke das Trio JCM gegründet und mit diesem eine Tournee begonnen, als am 25. April 2018 die Diagnose Hirntumor kam, dem er dann am 12. Juni erlag. Nun ist sicher jeder Todesfall eines Musikers, der einen … Weiterlesen …

Lightshow! Lightshow! – Bilder aus der analogen Welt

Rückblick auf die Electric Musicland Party in Restrup Vor etwa dreizehn Jahren begannen die Vorbereitungen zur Diskotheken Ausstellung in Jever. Wie vermutlich die meisten unserer Leser wissen, war in der Ursprungversion der Ausstellung auch ein verdunkelter Tanzflächenraum als Teil der Ausstellung zu erleben und dort waren einige der Discotheken-Klassiker der Siebzigerjahre in Verbindung mit einer … Weiterlesen …

Und NACH den Musikclubs?

Wenn sich Museen mit einem kulturellen Phänomen beschäftigen, deutet dies nicht selten darauf hin, dass dieses Phänomen im Verschwinden begriffen ist. Die Diskotheken-Ausstellung im Schlossmuseum Jever hat sich (im Gefolge einiger größerer und kleinerer Ausstellungen zur Rockmusik in Deutschland) zum ersten Mal in einem größeren Rahmen mit den “Diskotheken, Musikclubs und Tanzschuppen” in einer Region … Weiterlesen …

Ausflugstipp: 50 Jahre Paradiso Amsterdam

Vom 30. März bis zum 19. August 2018 würdigt das Amsterdam Museum den weltbekannten Poptempel an der Weteringsschans in der niederländischen Hauptstadt anlässlich seines 50-jährigen Bestehens mit einer Ausstellung. Circa 200 Fotos zur Geschichte des Paradisos. von Konzerten und Künstlern, von Festen und Zusammenkünften sind zu sehen. Hinzu kommen sehr viele selbst entworfene und selbst … Weiterlesen …

Sweet Soul Music

Nicht erst seit dem Summer of Soul, den ARTE bereits im Sommer 2013 präsentierte, lässt sich die ungebrochene Anziehungskraft der “Black Music” konstatieren, wie sie sich auf zahlreichen “Soul-Partys” dieser Tage beobachten lässt. Das hat sicher damit zu tun, dass die heute weitgehend die Charts beherrschenden Genres wie HipHop oder R’n’B’ ohne die “Soul Music”, … Weiterlesen …

50 Jahre Burg Herzberg Festival

Das Burg Herberg Festival ↑ im hessischen Breitenbach, das 2018 sein 50jähriges Jubiläum feiert, wurde und wird oftmals als das letzte Hippie-Festival Europas bezeichnet. Man mag die gängigen Definitionen der einstigen und aktuellen Hippie-Szene (z.B. bei Wikipedia ↑) teilen oder nicht, aber gerade das Burg Herzberg Festival beweist, dass das Selbstverständnis der Hippies durchaus an … Weiterlesen …

Sound It Out!

Schallplatten verkaufen sich weltweit wieder in Massen (Umsatz in Deutschland 2017: 74 Millionen Euro). Waren noch vor wenigen Jahren die übriggebliebenen Plättenläden die Nutznießer aus dieser Entwicklung, so hat sich heute das Bild komplett gewandelt. Der Vinyl-Boom kommt heute paradoxerweise immer weniger den Plattenläden zugute, sondern immer mehr den großen Handelsketten. “Und genau an dieser … Weiterlesen …