„Focus“-Konzert bei „MTS-Records“

Die Konzert-Landschaft verändert sich, daran gibt es keinen Zweifel. Selbst einige Trendsetter-Festivals wie „Rock am Ring“ sind nicht mehr automatisch ausverkauft, große Hallen melden irritierende Besuchereinbrüche, kleinere Musikclubs und Veranstalter geben auf: Die Besucherin bzw. der Besucher und ihre derzeitige Zurückhaltung sind zu unberechenbaren Größen in der Kostenrechnung geworden. Wie um diese Situation noch zu … Weiterlesen …

Einmal im Leben zur weltgrößten Schallplattenmesse

Einmal im Leben die weltgrößte Schallplattenmesse im niederländischen „’s-Hertogenbosch“ („Mega Record & CD Fair“) besuchen … und vom 13. bis 14. April 2024 waren wir tatsächlich da! Die größte Vinyl-Schau der Welt findet zweimal im Jahr in den „Brabanthallen“ in der Regionalhauptstadt „Den Bosch“ (wie die allgegenwärtige Kurzform lautet) statt. Diesmal war ein umfangreiches Begleitprogramm … Weiterlesen …

Für Sammler: Paradiso-Poster aus Amsterdam

Wer in der Hippiezeit zur Szene gehören wollte, der unternahm hin und wieder einen Abstecher nach Amsterdam. Und das waren aus dem Weser-Ems-Gebiet viele. Also hinein in den alten Mercedes, den Opel Kapitän, den VW Käfer oder Citroen DS, die berühmte französische Kathedrale auf Rädern, die manche auch „Die Göttin“ nannten. Der Parka oder die … Weiterlesen …

Resonanz einer Ausstellung

Die Diskotheken-Ausstellung Break on through to the other side – Tanzschuppen, Musikclubs und Diskotheken in Weser-Ems↗ im Schlossmuseum Jever hat mit 13 Jahren Laufzeit (2007 – 2020) und hunderttausenden Besuchern einen vorher kaum vorstellbaren Widerhall gefunden. In seinem Beitrag Die Diskotheken-Ausstellung in Jever geht zu Ende! hat Mastermind Peter Schmerenbeck pointiert geschildert, welche Aktivitäten u.a. … Weiterlesen …

Allan Toys: Wer kennt diese Band?

Die Online-Ausstellung des Schlossmuseums Jever „Live im Charts – Konzertplakate der 1970er bis 1990er Jahre“ ist bis dato ein großer Erfolg. Die Plakate und die dazugehörigen Infos interessieren viele Leute, manche haben sich die Plakatwand schon mehrmals angeschaut und schwelgen in Erinnerungen. Noch sind nicht alle vorhandenen Plakate in der Ausstellung zu finden, manche Recherche … Weiterlesen …

Radiotipp: Fiz Oblon’s Christmas Flight am 22.12.2020

Liebe Musikfans, viele von Euch wissen, dass der Musicclub Fiz Oblon im nördlichen Osnabrücker Land in der Ausstellung und im Katalog „Break on Through to the Other Side“ repräsentiert war. Noch heute hängt das schöne Eröffnungsplakat in mancher Küche oder eingerahmt im Wohnzimmer. Auch auf dieser Website ist die Geschichte des kleinen dicken Ritters aus … Weiterlesen …

Die Diskotheken-Ausstellung in Jever geht zu Ende!

Mit der Präsentation von Konzert-Plakaten der einstigen Diskothek Charts (Harkebrügge) von den ausgehenden 1970er bis Mitte der 90er Jahre in einer Online-Ausstellung ↑ auf den Internetseiten des Schlossmuseums Jever geht die Ausstellung „Break on through to the other side – Tanzschuppen, Musikclubs und Diskotheken in Weser-Ems“ ihrem Ende entgegen. Nach mehr als 13 Jahren Laufzeit, … Weiterlesen …

Online-Ausstellung „Live im Charts – Konzertplakate der 1970er bis 1990er Jahre“

Eine umfangreiche Sammlung von Plakaten, die etwa die Hälfte der insgesamt 102 Konzerte in der Diskothek Charts (Harkebrügge) unter Wolfgang Schönenbergs Regie (zwischen 1978 und 1983 sowie von 1988 bis 1997) dokumentiert, konnte durch den Freundeskreis des Schlossmuseums Jever erworben werden. Die Plakate werden ab dem 6. Dezember 2020 in einer Online-Ausstellung im Internet präsentiert. … Weiterlesen …

Webradio-Tipps

Auch wenn das klassische UKW-Radio in seiner Bedeutung nachgelassen hat und das Musikprogramm heute geprägt zu sein scheint von großer Gleichförmigkeit und Langeweile (sagt jedenfalls der Musikfan), so steht gutes Radio immer noch für gute Musik, Entdeckungen und interessante Geschichten aus aller Welt. Am größten ist das Angebot an Radio-Programmen mittlerweile im Internet, denn dort … Weiterlesen …

Corona-Kultur I

„Digitaltechnik hilft dabei, die Krise zu überstehen. Doch mal ehrlich: Ein Live-Konzert unterscheidet sich vom Stream wie die Liebe vom Liebesfilm.“ (Kurt Kister, Süddeutsche Zeitung ↑) Wer in diesen Tagen das Glück hat(te), ein Live-Konzert besuchen zu können, hat ohne Zweifel das Event genossen wie kaum etwas anderes derzeit. Den meisten ist aber auch bewusst … Weiterlesen …