MOMEM

2018 soll es das Licht der Welt erblicken: das “Museum Of Modern Electronic Music”, genannt MOMEM ↑. Das Museum wird die Räume des Frankfurter Kinder-Museums an der Hauptwache beziehen, das an einen anderen Ort umziehen soll. Für das Projekt, das bereits den Segen des Oberbürgermeisters aufweisen kann, wurde und wird bereits im Vorfeld mächtig getrommelt. … Weiterlesen …

Electri_City 2

Der Sampler Electri_City. Elektronische Musik aus Düsseldorf hat 2014 viel Aufsehen erregt. Folgerichtig veröffentlichte Grönland Records gerade die Fortsetzung Electri_City 2 ↑ mit noch mehr dieser so unnachahmlich zwischen Genie und Diletantismus chargierenden Sounds aus den 1970er und 1980er Jahren. Der Schwerpunkt von Electri_City 2 liegt diesmal mehr auf dem undergroundigen Bereich der Neuen Deutschen … Weiterlesen …

“Formative Electronica”

“Formative UK Electronica 1975-1984” nennt sich ein gerade erschienenes Box-Set mit 4 CDs, auf der den Spuren junger britischer Musiker nachgeforscht wird, die sich Ende der 1970er und Anfang der 1980er Jahre daran machten, inspiriert von den Klängen der Neutöner aus Deutschland wie NEU!, Ash Ra Tempel, Tangerine Dream oder Cluster, eine neuklingende Musik zu … Weiterlesen …

Der Siegeszug der elektronischen Musik

Leicht mißmutig stößt sich Spiegel Online ↑ an dem Ernst und dem Pathos, “mit dem die Band Kraftwerk sich wieder und wieder zum Klassiker der Moderne erklärt”. Anlass war die Ankündigung, dass Kraftwerk – ähnlich wie vor kurzem im Museum of Modern Art in New York – in einer 8teiligen Konzertreihe ihre kompletten Veröffentlichungen in … Weiterlesen …

Electri_City

“Verschwende deine Jugend. Ein Doku-Roman über den deutschen Punk und New Wave” von Jürgen Teipel aus dem Jahr 2001 war ein Überraschungsbestseller, dem bald eine gleichnamige Doppel-CD und eine Ausstellung in der Kunsthalle Düsseldorf folgen sollten. In dem Buch erzählen wichtige Protagonisten der Szene, “wie durch die englische Punk-Explosion von 1977 erstmals auch eine deutschsprachige … Weiterlesen …