Deutsche Rockmusik Stiftung plant Musiktechnik-Museum

Gemeinnützige Stiftungen sind in der Regel besonders wichtige Stützpfeiler unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens – sie deuten aber oftmals auch auf einen Mangel in demselben hin, einen Mangel an Unterstützung und Förderung für bestimmte, vor allem kulturelle Bereiche. Die Deutsche Rockmusik Stiftung ↑ ist so ein Beispiel. Gerade in und mittels der Rockmusik werden Milliarden erwirtschaftet und … Weiterlesen …

Das wummernde Museum

“Das wummernde Museum” ↑ lautet der Titel eines launigen Beitrags von Philippe Zweifel im Schweizer Tagesanzeiger über die Neuaufnahme der Zürcher Technokultur in die Liste des immateriellen Kulturerbes der Schweiz – neben so illustren regionalen Ereignissen wie dem “Sechseläuten”, dem “Knabenschiessen” oder den “Räbeliechtli”-Umzügen … “Wahrscheinlich schlug man Techno auch für die Liste vor, um … Weiterlesen …

Und NACH den Musikclubs?

Wenn sich Museen mit einem kulturellen Phänomen beschäftigen, deutet dies nicht selten darauf hin, dass dieses Phänomen im Verschwinden begriffen ist. Die Diskotheken-Ausstellung im Schlossmuseum Jever hat sich (im Gefolge einiger größerer und kleinerer Ausstellungen zur Rockmusik in Deutschland) zum ersten Mal in einem größeren Rahmen mit den “Diskotheken, Musikclubs und Tanzschuppen” in einer Region … Weiterlesen …

Pink Floyd – Mythen müssen ins Museum

Noch vor wenigen Jahren waren Ausstellungen zum Thema “Rockmusik” in den meisten Museen ein Tabu. Das lag zum einen an den Museen selbst, die ihre Arbeit zumeist als “Erschließung, Sicherung, Bewahrung und Vermittlung unseres kulturellen Erbes” beschreiben. Die Rockmusik gehörte offensichtlich nicht dazu. Zum anderen erwarteten aber auch die Fans der Rockmusik als potenzielle Museumsbesucher … Weiterlesen …

MOMEM

2018 soll es das Licht der Welt erblicken: das “Museum Of Modern Electronic Music”, genannt MOMEM ↑. Das Museum wird die Räume des Frankfurter Kinder-Museums an der Hauptwache beziehen, das an einen anderen Ort umziehen soll. Für das Projekt, das bereits den Segen des Oberbürgermeisters aufweisen kann, wurde und wird bereits im Vorfeld mächtig getrommelt. … Weiterlesen …

Stonesexhibitionism

Dass die vom Londoner Victoria and Albert Museum entwickelte und 2013 gezeigte fulminante David-Bowie-Ausstellung, die seither mit riesigem Publikumszuspruch um die Welt reist und bald von Groningen nach Tokio wandern wird, Nachfolger bzw. Nachahmer finden würde, war abzusehen. Dass es die Rolling Stones sein würden, war ob deren Geschäftstüchtigkeit auch irgendwie klar. Während die David-Bowie-Ausstellung … Weiterlesen …

Das Rock&Pop-Museum Niederbüren in der Schweiz

Seit der Eröffnung am 5./6. Juli 2013 wird nun auch im schweizerischen Niederbüren museal die Geschichte der Rockmusik vermittelt. Das Rock&Pop-Museum Niederbüren ↑ basiert auf der Arbeit des 2012 gegründeten Vereins “Rock- & Pop-Museum Niederbüren”, der das Fehlen eines derartigen Museums in der Schweiz nicht hinnehmen wollte: “Dem wollten wir nun abhelfen und einen Ort … Weiterlesen …

Das Hard-Rock-Cafe Hamburg als Rock-Museum

Museen, in denen Ausstellungen zur Rockkultur stattfinden oder die sich gar komplett diesem Thema widmen, gibt es inzwischen einige. Auch die Archive privater Sammler, die schon lange “dabei” sind, haben mittlerweile beträchtliche Ausmaße angenommen und werden immer öfter auch der Öffentlichkeit präsentiert. Weit weniger bekannt ist, dass die so genannten Hard Rock Cafes, die es … Weiterlesen …

DIE Ausstellung läuft noch …

Die Ausstellung des Schlossmuseums Jever “Break on through to the other side – Tanzschuppen, Musikclubs und Diskotheken in Weser-Ems” ist mittlerweile ebenso legendär wie die Diskotheken, denen sie gewidmet ist. Sowohl vom Zweckverband als Träger des Museums als auch von vielen Interessierten wird immer wieder gebeten, die Präsentation in der einen oder anderen Form weiterhin … Weiterlesen …