Veranstaltungstipps

22. November 2019 22:00 /
DJ-Night in Metas Musikschuppen in Norddeich

Zwei Jahre nach der letzten großen DJ-Night vor dem Jeverschen Schloss legen die DJs das erste Mal wieder gemeinsam auf, nunmehr in einem der frühesten Kultläden der hiesigen Region: Metas Musikschuppen in Norddeich. Dabei sind neben Sven Rogall (Meta) Rio de Luca (Whiskey, Wittmund), Rainer Urbschat (Renaissance, Oldenburg), Wolfgang Milewski (Newtimer, Zetel), Uwe Müller (Charts, Harkebrügge), Rolf Joschko (Rocktheater, Oldenburg), Otto Sell (Etzhorner Krug, Oldenburg) und Gisbert Wegener (Scala, Lastrup). Sie werden das Beste aus den alternativen Diskos der 60er, 70er und 80er Jahre auflegen, aber auch neuere Titel, die in dieser Tradition stehen. Die Veranstaltung findet am 22. November 2019 ab 22 Uhr statt, der Eintritt beträgt 5 €.

Meta's Musikschuppen: Homepage ↑.
Seit mehr als 50 Jahren: Metas Musikschuppen in Norddeich
Seit mehr als 50 Jahren: Metas Musikschuppen in Norddeich

Ort: Metas Musikschuppen, Deichstr. 10, 26506 Norden

25. November 2019 / 30. November 2019
Plattenladenwoche 2019

Der Termin für die elfte Plattenladenwoche steht fest: Die jährliche Kampagne von Plattenläden für Plattenläden findet in diesem Jahr vom 25. bis 30. November 2019 statt. Höhepunkt wird der international gefeierte „schwarze Freitag“ am 29. November sein, der durch die Neuterminierung erstmals in die Plattenladenwoche fällt.

„Mit der elften Ausgabe der Plattenladenwoche rücken wir näher ans Weihnachtsgeschäft als je zuvor“, freut sich AMM-Geschäftsführer Marcus-Johannes Heinz. 2009 hatte der Fachhändlerverbund die Plattenladenwoche ins Leben gerufen, um der gefühlten Dominanz der Downloads ein wenig Wirklichkeit entgegen zu setzen. Die dadurch entstehende Kooperation mit dem „schwarzen Freitag“ des Record Store Days öffne den teilnehmenden Händlern zudem ganz neue Möglichkeiten, so Heinz: „Wenn zwei für den Tonträgerhandel so wichtige Events so kurz nacheinander stattfinden, war es naheliegend, dass man zusammenarbeitet und seine Kräfte bündelt.“
Weitere Infos unter: https://www.plattenladenwoche.de.

Ort: Bundesweit

30. November 2019 19:00 /
"A Tribute to the '69 Woodstock Festival" mit der Woodstock Tribute Band (NL) und Off Course (WHV)

Zum Abschluss der Woodstock-Tribute-Konzerte der Oldenburger Musikfreaks von "Music2stay" findet am 30. November 2019 im Lichthof der Jade Hochschule Oldenburg, Hauptgebäude Altbau, Ofenerstraße 16/19 noch einmal eine Gänsehaut erzeugende Zeitreise in die Woodstock-Aera statt.

WOODSTOCK TRIBUTE BAND (NL)
Die Woodstock Tribute Band, gegründet im Jahr 2000 in dem kleinen Dorf Lithoijen in der niederländischen Provinz Nordbrabant, ist eine 8 Mann starke Formation, die ihr Repertoire größtenteils live zu Gehör bringt. Dies geschieht auf eine Weise, die kaum einen Unterschied zu den Originalen erkennen lässt. Das Besondere an der Woodstock Tribute Band ist, das die Unterschiede zu vergleichbaren Cover-Bands auffällig und sofort hörbar sind. Die Songs von Janis Joplin, Santana, The Who, Jimi Hendrix, The Band oder CCR covert die Woodstock Tribute Band mühelos und mit großer Spielfreude, weshalb es nicht verwunderlich ist, dass sie in den Niederlanden eine der angesagtesten Bands ist. Die von der WTB bei Live-Konzerten erzeugte Atmosphäre wird von den Fans bewundert und geschätzt. Sie versetzt das Publikum mit Love, Peace and Happiness zurück in die Flower Power-Zeit.
Im Vorprogramm der Woodstock Tribute Band spielt die Hochschulband „Off Course“.
Woodstock Tribute Band (NL) in Oldenburg
Bandinfos und Discografie auf: https://www.woodstock-tribute.nl/SALES/.
Weitere Infos unter: https://www.music2stay.de.
Tickets im Vorverkauf 10 Euro: https://www.ticketmaster.de/event/tickets/348503?camefrom=de_nordwest_shop_hp&language=de&brand=de_nwt&subchannel_id=10084, Abendkasse 13 Euro.
OFF COURSE (WHV)
Die 15-köpfige Band der Jade Hochschule Wilhelmshaven existiert in wechselnden Besetzungen seit 2014. Im Genre-Mix von Pop, Rock, Soul, Funk und Blues werden Coverversionen bekannter Songs ab den 1960er Jahren bis hin zu aktuellen Hits live auf die Bühne gebracht. Die Musiker arrangieren ihre Stücke mit mehrstimmigem Gesang und Bläsersätzen zu Interpretationen, die ein ganz eigenes Flair haben.
Inzwischen tritt OFF COURSE auch auf größeren Veranstaltungen auf. Beim diesjährigen Tag der Niedersachsen hatte OFF COURSE ein tolles Standing vor einem begeisterten Publikum. Bei der Benefizshow der Wilhelmshavener Sportvereine in der Nordfrost-Arena überzeugte OFF COURSE vor 1.500 Besuchern. Summasummarum spielt die Hochschulband pro Jahr circa 10 Gigs, zuletzt beim 10-jährigen Jubiläum der Jade-Hochschule am 26.9.2019 sowie beim Blende Eins-Kurzfilmfestival in Wilhelmshaven.
Off Course, Hochschulband der Jade Hochschule

Ort: Lichthof der Jade Hochschule Oldenburg, Hauptgebäude Altbau, Ofenerstraße 16/19


Weitere Veranstaltungstipps finden sich bei den Wattwerkern ↑.


9 Gedanken zu “Veranstaltungstipps”

  1. Es ist soweit! Die 5. Tiffany Revival Show findet am Samstag, den 24.09.2016 statt. Ort der Veranstaltung: Müggenkrug in Oldenburg, Elsflether Straße 53. Einlaß ab 19.00 Uhr. Am Plattenteller stehen Emil ( sofern es seine Gesundheit zuläßt) und Friends. Der Vorverkauf der Eintrittskarten ( 10,-€) startet am Montag, den 15.08.2016 ab 15.00 Uhr in der Oldenburger Music-Station, Nadorster Straße 254.

  2. Hallo Tiffany Fans, die nächste Tiffany Revival Show ist bereits in Planung. Die Show soll im September 2016 stattfinden. Der Veranstaltungsort und der genaue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben. Liebe Grüße, Tschappo ( ex Tiffany DJ)

  3. ein Muss, die Bowie-Ausstellung!! Habe auch an Ausstellungen kaum besseres gesehen (war in Berlin zur Bowie-Ausstellung)! Sie garantiert (ganz sicher auch im tollen Groninger Museum) ein mehrstündiges ultimatives Erlebnis: super Inszenierungen, super sound.
    Peter

  4. Wisst ihr eigentlich das im 14tägigen Abstand, jeweils Freitags und Sonntags, auf Radio Ostfriesland die Sendung “Die Liste” läuft?!!
    Genaue Termine könnt ihr auf “Wattwerker” ersehen.
    Wir beschäftigen uns genau mit dieser Musik der 70iger und teils 80iger Jahre. Aus Meta, Old Inn, Fehnhaus usw.
    Viel Spass beim zuhören.

    Viele Grüße,
    Weert

  5. Im “Glashaus” in Moorlage lege ich ca. 3mal im Jahr zur “Fehnhaus-Revival” auf.
    Termine werden auf der “Glashaus” homepage bekanntgegeben.

    Viele Grüße
    Weert

  6. Hallo Bärbel,

    über das Elysium in Edewechterdamm waren seinerzeit keine Fotos und kaum Infos zu bekommen. Ich bin einmal in dem Laden gewesen. Tolle Anlage und es lief ein Stück von Steely Dan The Royal Scam.

    Zur Scala Lastrup gibt es auf Facebook eine Seite.

    Gruß

    GisberT Wegener Osnabrück

  7. Hallo,habe zufällig von tiffany-revival-nights erfahren, jetzt bin ich auf diese seite gestoßen, finde djnights, mit lauter alten bekannten, bin ganz aufgeregt!, Fände es toll, informiert zu werden, wenn es wieder solche veranstaltungen gibt! und Otto sell so einfach mittendrin wiederzufinden, komisch. kann ich vielleicht seine email-adresse haben? achmensch, lang ists her… all diese namen, meta, Scala, ede aber…… fällt mir grad auf, kein wort vom Elysium, edewechterdamm…. mein zweites zuhause damals… taucht das gar nicht auf? … mhm. freundliche Grüße, Bärbel. s.o. Bremerhaven (früher Zwischenahn)

Schreibe einen Kommentar