Musikzeitschriften – Leben und leben lassen

Die Krise der Musikindustrie hat mittlerweile die Musikzeitschriften eingeholt. 2018 war für die Branche ein besonders hartes Jahr: zuerst stellte der überaus renommierte britische “New Musical Express” (NME) nach 66 Jahren (!) seine Printausgabe ein, später folgte allein in Deutschland das Ende von “Intro”, “Groove” und “Spex”. Die Erklärungen für den Niedergang des (Rock-)Musikjournalismus lesen … Weiterlesen …

Rock-Heads & Rock-Ikonen: Die etwas anderen Geschenktipps

Die alljährliche Suche nach passenden weihnachtlichen Geschenken für Musikliebhaber inspiriert auch Musikzeitschriften immer wieder zu mehr oder weniger ernst gemeinten Beiträgen, wie unlängst den Musikexpress zu seinem Artikel “Geschenke für Musik-Liebhaber: Diese Dinge verschönern das musikalische Zuhause” ↑. Wohl eher fündig wird der Suchende auf Websites wie “Superdeluxeedition” ↑ oder “Rhino” ↑, auf denen zahlreiche … Weiterlesen …

Die gute alte CD jetzt auch in Deutschland auf Abschiedstour

Die Digitalisierung einer ganzen Branche zwingt alle Beteiligten zur Neu- oder Umorientierung, ob sie es wollen oder nicht: die Hörer und Käufer von Musik, die Produzenten, die Musiker, die Plattenläden, die Musikindustrie selbst. Der Wandlungsprozess scheint bisher unaufhaltsam. Gerade teilte der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) mit, dass die Verkaufserlöse der CD nun auch in Deutschland erstmals … Weiterlesen …

Vinyl-Geschichten

Das ist doch mal eine schöne Geschichte, über die das MINT-Magazin ↑ in der Ausgabe 5/18 berichtet: D. N., seit seiner Kindheit begeisterter Plattensammler, ist in eine finanzielle Notlage geraten und beschließt, seine umfangreiche Plattensammlung in einer Facebook-Gruppe für Vinyl-Sammler anzubieten. In der Facebook-Gruppe bricht daraufhin ein großer Rummel los. Aber nicht in der Form, … Weiterlesen …

Das wummernde Museum

“Das wummernde Museum” ↑ lautet der Titel eines launigen Beitrags von Philippe Zweifel im Schweizer Tagesanzeiger über die Neuaufnahme der Zürcher Technokultur in die Liste des immateriellen Kulturerbes der Schweiz – neben so illustren regionalen Ereignissen wie dem “Sechseläuten”, dem “Knabenschiessen” oder den “Räbeliechtli”-Umzügen … “Wahrscheinlich schlug man Techno auch für die Liste vor, um … Weiterlesen …

Sweet Soul Music

Nicht erst seit dem Summer of Soul, den ARTE bereits im Sommer 2013 präsentierte, lässt sich die ungebrochene Anziehungskraft der “Black Music” konstatieren, wie sie sich auf zahlreichen “Soul-Partys” dieser Tage beobachten lässt. Das hat sicher damit zu tun, dass die heute weitgehend die Charts beherrschenden Genres wie HipHop oder R’n’B’ ohne die “Soul Music”, … Weiterlesen …

50 Jahre Burg Herzberg Festival

Das Burg Herberg Festival ↑ im hessischen Breitenbach, das 2018 sein 50jähriges Jubiläum feiert, wurde und wird oftmals als das letzte Hippie-Festival Europas bezeichnet. Man mag die gängigen Definitionen der einstigen und aktuellen Hippie-Szene (z.B. bei Wikipedia ↑) teilen oder nicht, aber gerade das Burg Herzberg Festival beweist, dass das Selbstverständnis der Hippies durchaus an … Weiterlesen …

Sound It Out!

Schallplatten verkaufen sich weltweit wieder in Massen (Umsatz in Deutschland 2017: 74 Millionen Euro). Waren noch vor wenigen Jahren die übriggebliebenen Plättenläden die Nutznießer aus dieser Entwicklung, so hat sich heute das Bild komplett gewandelt. Der Vinyl-Boom kommt heute paradoxerweise immer weniger den Plattenläden zugute, sondern immer mehr den großen Handelsketten. “Und genau an dieser … Weiterlesen …

10 Jahre ByteFM

Der Internetradiosender ByteFM ↑ feiert gerade sein 10-jähriges Jubiläum, was angesichts des jenseits des Mainstreams liegenden Programms ein kleines Wunder darstellt. Andererseits ist der Erfolg des kleinen Hamburger Senders aber auch sehr leicht zu erklären, denn er bietet “genau das, was die Öffentlich-Rechtlichen nicht mehr leisten: handgemachtes Musikradio, das einordnet, wertet, kommentiert und dabei immer … Weiterlesen …