Bluesrock, nein danke?

Als einer der Gründe für das Aufkommen des Punkrocks Ende der 1970er Jahre wird immer wieder die zunehmende Gigantomanie im Progressiv-Rock, insbesondere in Gestalt von Pink Floyd, genannt. Auch der in Klischees erstarrte Bluesrock kam nicht gut weg. Wenn Bands wie Ten Years After auf der Bühne mangels Ideen ihre Songs immer mehr zu 30-minütigen … Weiterlesen …

RIP Jon Lord

Der am 16. Juli 2012 verstorbene Jon Lord war ohne Zweifel ein Großmeister der Rockmusik, der wie kein Zweiter Klassik und Rock verband und dabei ganz eigenständige und besondere Werke schuf. Sein unvergleichliches Spiel an der Hammondorgel und seine „Duelle“ mit Ritchie Blackmore’s Gitarre bei Deep Purple kennen alle, die jemals Rockmusik gehört haben. Mindestens … Weiterlesen …

Playlist DJ-Night 2012

Wer auf der DJ-Night 2012 etwas genauer lauschte, war in der Regel überaus überrascht von der Bandbreite der gespielten Musik und den dahinter stehenden Möglichkeiten, die die Rockmusik einmal ausgezeichnet hat. Auch diverse Titel von der Besucher-Wunschliste kamen zu Ehren, was will man mehr! Dem oft geäußerten Wunsch nach einer Playlist für 2012 kann auch … Weiterlesen …

Rio legt auf – der Förster tanzt

Die DJ-Night Jever 2012 war eines der Highlights des Jahres, da waren und sind sich alle einig. Eine solch‘ unglaubliche musikalische Bandbreite und solche Sounds, dargeboten von DJs, die diese Musik zu „ihrer“ Ausdrucksform gemacht haben, dürfte es in dieser Form kein zweites Mal geben und gegeben haben: frisch, authentisch, original, originell … Nun trudeln … Weiterlesen …