MAN in Oldenburg

Am 23. Oktober 2010 spielt die legendäre walisische Rockband MAN in der nicht minder legendären Musikkneipe Charly’s in Oldenburg. Nach diversen Trennungen und Reunions – die letzte fand 1992 statt – besteht die Band bis heute und geht oft auf Tour.

Wer den Text zu diesem Konzert auf Charly’s Webseite liest, weiß sofort, dass da etwas sehr spannendes geschehen wird:

“Die Band um den singenden Bassisten Martin Ace, dem Gitarristen Micky Jones & dem Drummer Terry Williams (später Dire Straits) zählte 1968 mit Pink Floyd zu den Mit-Begründern des Progressive Rock. Durch stets neue Einfälle demonstrierte diese Formation, wie man dem ‘Beat’ eine weitere psychedelische Dimension hinzufügt. MAN bewiesen auch, dass allmählich sich entfaltende 20-Minuten-Werke auf soliden Song-Strukturen beruhen können und diese nicht zerdehnen, sondern intensiv zur Geltung bringen. Klasse-Nummern wie ‘Romain’, ‘Many Are Called But Few Get Up’ oder ‘Bananas’ bestechen bis heute – und brauchen sich hinter ‘Meddle’ oder ‘Welcome To The Machine’ nicht zu verstecken.”

MAN heute, Pressefoto, Charly's MusikkneipeMAN heute, Pressefoto, Charly's Musikkneipe

Charly’s Musikkneipe

MAN’s Webseite

Der obligatorische Youtube-Video-Tipp stammt diesmal von DJ-Urgestein Rainer Urbschat (Tiffany, Why not, Renaissance) aus Oldenburg: MAN mit “It is as it must be” von ihrer zweiten LP “2 Ozs of Plastic with a Hole in the Middle” von 1969:

Rainer und Wilfried

Schreibe einen Kommentar