Nikolausgeschenk von “Glitterhouse”

Vom 6. bis zum 20. Dezember 2011 bietet das wertbeständige deutsche Indie-Label “Glitterhouse” – auch als Mailorder-Vertrieb bekannt – einen Sampler mit den Songs von 7 “hauseigenen” Künstlern sowie 1 einer von der hausinternen Touragentur “Glittertainment” betreuten Band zum freien Download an. Die einzige Hürde: um an den Download-Link zu kommen, muss auf der Glitterhouse-Facebook-Seite der “Gefällt mir”-Button angeklickt werden – aber da angeblich drei Viertel aller deutschen Internet-Nutzer bei Facebook mitmachen, sollte das ja kein großes Problem darstellen …

Der Download enthält neben den Songs auch ein Info-Blatt sowie das Front- und Back-Cover, so dass in Windeseile eine komplette CD hergestellt werden kann (da der Sampler nicht offiziell verkauft werden wird, entsteht so ganz nebenbei auch ein exklusives Weihnachtsgeschenk für den musikbegeisterten Freundeskreis …).

Der Schwerpunkt von “Glitterhouse” liegt auf Americana bzw. Alternative Country und dem klassischen Singer/Songwriter-Konzept. Seit einiger Zeit befinden sich darüber hinaus skandinavische Bands im Programm. Es ist in der Regel lupenreiner Gitarrenrock, den man bei “Glitterhouse” zu hören bekommt, oft in ruhigeren Varianten und immer außerordentlich schön und hochwertig.

Zu den bekanntesten “Glitterhouse”-Bands gehören die “Walkabouts”, eine amerikanische Folk-Rock-Band aus Seattle, die seit 1984 aktiv ist (von 1992 bis 1994 und seit 1999 bei “Glitterhouse”) und seitdem diverse unglaubliche Platten veröffentlich hat, mit mal mehr rockigen und mal mehr akustischen Songs, die häufig eine berückende melancholisch-dunkle Atmosphäre haben.

Die “Walkabouts” sind bei Youtube sehr gut vertreten. Als Anspieltipps hören wir zunächst das in Deutschland durch die “Jack Wolfskin”-Werbung bekannte “Devil in the Details” vom 2005er Album “Acetylene” sowie “The Dustlands” von der gerade veröffentlichten aktuellen Platte “Travels in the Dustland”.

Wilfried

Schreibe einen Kommentar