Dritte lange Scala-Nacht

Das Logo der 'Scala'
Das Logo der “Scala”
Am Samstag, dem 23. August 2014, sendet die Ems-Vechte-Welle (Lingen) ab 21:03 Uhr im Radio und per Livestream bis in die frühen Morgenstunden zum dritten Mal musikalische Erinnerungen an den DJ Wolfgang Schönenberg und sein progressives Musikprogramm der Lastruper Scala.

Die lange Scala-Nacht kann man auf folgenden Frequenzen am 23. August ab 21 Uhr empfangen: Im südlichen Emsland 95,6 MHz; im nördlichen Emsland und im Raum Cloppenburg 99,3 MHz; in und um Nordhorn 95,2 MHz. Die Hörerhotline lautet 0591 – 9165432. Hörerwünsche dürfen im Vorfeld unter s_glueck@web.de oder gisbert.wegener@t-online.de aufgegeben werden. Das Live-Programm ist per Internetstream unter www.emsvechtewelle.de zu empfangen.

Hintergrund: Als Wolfgang Schönenberg am 1. Mai 2003 nach kurzer, schwerer Krankheit starb, hinterließ er u. a. ein Buchmanuskript, viele Aufzeichnungen und Tonbänder. Seiner Mutter gelang es, einen letzten Wunsch Ihres Sohnes zu erfüllen: Mit Unterstützung zahlreicher Freunde konnte sie sein Manuskript als Buch veröffentlichen. Darin hatte Wolfgang auch eine Top 100 der beliebtesten LPs seiner Gäste dokumentiert. Ausgehend von dieser Liste, den eigenen musikalischen Erinnerungen sowie Erinnerungen anderer ehemaliger Gäste stellen Peter Hertrampf (Lastrup)und Gisbert Wegener(Osnabrück- bekannt von den DJ-Nights in Jever) am vorletzten Augustsamstag zum dritten Mal ein abend- und nachtfüllendes Musikprogramm live zusammen. Sendeverantwortlicher Moderator ist Stephan Glück.

Das Programm bietet ausschließlich Musik, die zwischen 1972 und 1977 in der Scala lief, darunter beliebte Tanzflächenhits, aber auch viele selten gespielte Songs und sogar Stücke über zehn Minuten Länge, die damals gar nicht so selten in den hiesigen Diskotheken zu hören waren.

Gisbert

Schreibe einen Kommentar