Wunschliste für die 3. DJ-Night

Natürlich sind die DJs, die die 3. DJ-Night am Schloss Jever gestalten werden, völlig frei in der Zusammenstellung ihres Programms. Allerdings können gerne Wünsche für die Playlisten des Abends geäußert werden.

Die Wünsche sollten hier als Kommentar eingetragen oder per Mail an post@dj-night-jever.de gesandt werden. Wir werden eure Wünsche dann an die DJs weiterleiten.

Veröffentlicht werden eure Wünsche auch in Form einer – hoffentlich langen – Liste auf der Startseite dieses Portals.

Als ersten Wunsch nenne ich selbst hier einen der absoluten Disko-Hightlights der 1970er Jahre: Ted Nugent mit “Stranglehold”. Dieses Stück gehörte in jeder guten Rock-Disko der Zeit zu den immer wieder gern gehörten Standards. Ted Nugent hatte bereits in den 1960er Jahren seine Klasse als Gitarrist der “Amboy Dukes” bewiesen. Seine Solo-Karriere als Hardrocker in den 1970er Jahren vereinte Licht und Schatten, aber einige seiner Stücke sind dennoch wahre Diskotheken-Evergreens geworden, so wie eben “Stranglehold”. Diesen Song mal wieder in Diskothekenlautstärke zu hören, das wäre es doch …

Weitere Infos und Videos zur 3. DJ-Night finden sich hier.

Wilfried

30 Gedanken zu “Wunschliste für die 3. DJ-Night

  1. Zum Tanzen und Schwelgen:
    Esperanto: Eleanor Rigby oder Last Tango
    Eric Burdon: Dedication
    Beggar´s Opera: Time Machine
    Zappa: The Illinois Enema Bandit
    Vanilla Fudge: Eleanor Rigby
    Sally Oldfield: Children Of The Sun
    Aphrodite´s Child: The Four Horsemen
    Renaissance: Ashes Are Burning
    It´s A Beutiful Day: White Bird
    Van der Graaf Generator: Killer
    Kansas: Dust In The Wind
    Frumpy: Gypsi
    Alex Oriental Express

  2. Mir würde noch “ZZ Top – La Grange” gefallen und was von Manfred Mann, wie “Mighty Quinn” oder “Davy’s on the road again”. “Solsbury Hill” von Peter Gabriel wäre auch gut.

  3. Schön wären…
    Atlantis (I.Rumpf) mit ‘Friends’
    etwas von Zappa ‘z.B.’Dancing fool’
    Burdon ‘Tobacco Road’
    CSNY ‘Chicago’
    JJCale ‘After midnight’
    Clash, London Calling
    Iggy Pop, The Passenger
    Richie Havens ‘Freedom’
    was von Janis Joplin, Who, James Brown,
    Aphrodites child, Focus usw.

    Ich hör jetzt mal auf…
    Bis Samstag

  4. mir ist noch
    John Mayall – Room to move
    Greatest Show on Earth- Boarderline
    Pink Floyd – One of these days
    eingefallen.

Schreibe einen Kommentar