“Die schönste Plattenhülle aller Zeiten”

Noch bis zum 16. Januar 2012 nimmt der deutsche “Rolling Stone” mal wieder Großes in Angriff – per Online-Abstimmung soll nichts weniger als “die schönste Plattenhülle aller Zeiten” gewählt werden. Die Redaktion stellt dafür 100 Vorschläge in den Raum, über die abgestimmt werden darf.

Das Anliegen, noch einmal auf die grundsätzliche Bedeutung der Platten- oder CD-Hüllen (kurz vor deren endgültigen Verschwinden) hinzuweisen, ist aller Ehren wert, die Auswahl ist es eher nicht. Die Musik ist in jedem Fall sicher das Anhören wert, aber warum nur Platten aus dem engeren Kreis der Rockmusik ausgewählt wurden, und warum nun gerade jene und nicht diese, erschließt sich nicht ohne weiteres. Schön ist allerdings, dass zu einigen Platten bzw. Plattenhüllen Hintergrundinformationen geliefert werden, die man so häufig noch nicht kannte.

Gewählt werden können die Plattenhüllen nur über eine Abbildung des Frontcovers, mehr wird nicht gezeigt. Das ist insbesondere schade, da so das eine oder andere Kunstwerk gar nicht entsprechend zur Geltung kommt. Die wirklich aufwändig und kunstvoll gestalteten Cover der Rockgeschichte tauchen in der Auswahl denn auch gar nicht auf. Der Bedeutung der Schallplattencover als eigene Kunstgattung innerhalb der Pop-Kultur und “Projektionsfläche für Lebensgefühl, Stil und Sound” wird man so sicher nicht gerecht …

Jethro Tull - Thick As A Brick - PlattencoverDas Cover von Jethro Tull's "Thick As A Brick" von 1972 …

Jethro Tull - Thick As A Brick - Plattencover… war als komplette Zeitung konzipiert, deren Produktion der Legende nach zeitraubender gewesen sein soll als die der Musik.

Yes - Yessongs"Yessongs" von "Yes" gilt nicht nur als eine der besten Live-LP's der 1970er Jahre, …

Yes - Yessongs - Innencover… das Cover der 3er-LP mit dem futuristisch-phantasischen Design von Roger Dean zählt auch zu den kunstvollsten und schönsten Plattenhüllen der Rockgeschichte.

Jefferson Airplane - Long John SilverAus dem Cover von Jefferson Airplane's "Long John Silver" konnte man sich eine Zigarrenkiste bauen. Alle Fotos: Discogs.

Mit der LP “Stand Up” von 1969 und dem schönen Pop-Up-Cover produzierten Jethro Tull übrigens noch eine weitere Plattenhüllen-Schönheit der Rockgeschichte. Wir hören daraus den – hier live gespielten – Bach-Klassiker “Bourée”.

Wilfried

1 Gedanke zu ““Die schönste Plattenhülle aller Zeiten”

  1. Da muß ich immer zurückdenken ,wie die Platte ziehmlich zerfledert bei RIO in WTM im Regal hing. 2004 sah ich Jethro Tull
    live beim “Burg Herzberg Festival 2004″(gibt es auch bei YOU TUBE)
    und ein Besucher erzählte mir dann von einer da erfolgten Begebenheit mit Ian Anderson,seither bin ich etwas schockiert und frage mich was da wohl mal gewesen ist. Der Fan war ” Backstage” nach dem Gig bei Tull und wollte sich ein Autogramm auf ein schon signiertes T-Shirt von Small Faces und Humple PIE Hero ” STEVE Mariott geben lassen. Ian Anderson sah & nahm das Shirt zog es sich übers Hinterteil und entgenete den verduzten Fan ” FUCK(ing)Steve Mariott”
    Musste man ca 15 Jahre nach dem Tod von einem so gestandenen Musiker ,das Ansehen beschmutzen. Jetzt zu Pfingsten spielte J. Tull in Aurich, und im Juli sind sie auch wieder beim Burg Herzberg Hippie Festival 2012 in HESSEN zu sehen.

Schreibe einen Kommentar