Los Roaring Isettas

“Die Röhrenden Kleinwagen sind eine Hippie-Band im allerfeinsten Sinne des Wortes, die heute das zelebriert, was einstmals unter dem anerkennend geraunten Begriff Underground klassifiziert war: also gerade kein seniorenkompatibles Klatsche-Patsche-Humtata” schrieb das “Meisenfrei” Bremen über einen Auftritt der Oldenburger Hippie-Spaß-Band “Los Roaring Isettas”. Die Band selbst beschreibt ihre Musik so: “Los Roaring Isettas sind eine Hippie-Band im allerfeinsten Sinne des Wortes, die heute das zelebriert, was einstmals unter dem anerkennend geraunten Begriff ‘Underground’ klassifiziert war. Die ‘Röhrenden Kleinwagen’ rocken mit Enthusiasmus und frecher Bühnenshow. Sie entzücken mit ihrem Flower-Power-Outfit das feiernde Publikum mit gelebter Musik, handgemacht und perfekt im Sound.

Ihre Konzerte sind eine Hommage an die ganz großen Namen des Rock: The Who, Cream, Hendrix, Byrds, Fleetwood Mac und Pink Floyd. Authentisch ohne die Originale Ton für Ton nachzuspielen, hegen und pflegen die Oldenburger Experten in Sachen Woodstock-Revival musikalische Perlen des Underground von Taste, Grateful Dead, Nazareth, Lou Reed…” (Homepage Los Roaring Isettas).

Die Los Roaring Isettas feierten gerade am vergangenen Freitag (8.10.2010) im “Drögen Hasen” in Oldenburg ihr 10-jähriges Jubiläum. Wer sich die aktuelle Playlist der Band anschaut, erkennt schnell, dass ein Konzert-Abend mit den “Isettas” schnell 4 oder 5 Stunden dauern kann und er jede Menge “richtige” und “heimliche” Klassiker zu hören bekommt. Ein Spaß ist es allemal und sollte vielleicht nicht ganz so bierernst genommen werden. 🙂

Bei Youtube finden sich zahlreiche Videos der “Los Roaring Isettas”, alle live aufgenommen, einige von ihnen mit Standbildern, andere mit bewegten Bildern. So geht es ab bei den “Isettas”: “White Room” von Cream Live auf dem Moormerland Festival am 3.8.2008!

Wilfried

Schreibe einen Kommentar