“It’s the singer, not the song”

Coverbands haben – bei “echten” Rockfans – in der Regel nicht den besten Ruf. Dies umso mehr, da es seit den 1990er Jahren immer mehr von ihnen gäbe, sie mittels der Anziehungskraft großer Namen viele Bühnen füllten und damit – ohne selbst kreativ zu sein – viel Aufmerksamkeit von den Bands abziehen würden, die “neue” … Weiterlesen …

R.I.P. Dr. John

“Rest in peace” heißt es nun auch für den Blues- und Jazz-Musiker Malcolm John Rebennack, Jr., besser bekannt als Dr. John, der kürzlich mit knapp 78 Jahren einem Herzinfarkt erlag. In den 1960er Jahren spielte er bereits Keyboards auf vielen Aufnahmen zeitgenössischer Stars wie z.B. Sonny and Cher, Van Morrison, Aretha Franklin, Canned Heat und … Weiterlesen …

R.I.P. Roky Erickson

Roky Wer? wird so manche(r) nun fragen, doch für viele andere ist der Tod von Roky Erickson ein überaus großer Verlust. “Geliebtes Alien” ↑ schreibt Andreas Borcholte anspielungsreich in seinem Nachruf auf Spiegel Online, und ja – man wird und muss ihn vermissen. Vielleicht ist es sogar noch vor seiner Musik sein tragisches Lebensgeschick, das … Weiterlesen …