Lightshow! Lightshow! – Bilder aus der analogen Welt

Rückblick auf die Electric Musicland Party in Restrup

Vor etwa dreizehn Jahren begannen die Vorbereitungen zur Diskotheken Ausstellung in Jever. Wie vermutlich die meisten unserer Leser wissen, war in der Ursprungversion der Ausstellung auch ein verdunkelter Tanzflächenraum als Teil der Ausstellung zu erleben und dort waren einige der Discotheken-Klassiker der Siebzigerjahre in Verbindung mit einer Lightshowinstallation zu hören. Die Cover einiger LP-Raritäten waren zu sehen: Brainbox, Old Man and The Sea, Bloodwijn Pig und andere Raritäten (zur Verfügung gestellt u. a. von Peter Hertrampf). Die Lightshow-Tanzfläche war ohne Frage ein Highlight der Ausstellung.

Wie funktionierten die Lightshows in der Scala (Lastrup), im Lindenhof in Wetschen oder bei Rio de Luca überhaupt? Dieser Frage anfangs nachzugehen, war gar nicht so einfach. Ein Spezialist aus England und ein weiterer aus Großbritannien konnten helfen, Lastruper Projektoren zu identifizieren. Diese waren auf einem Foto von Hildegard Schönenberg nur sehr klein im Dunklen zu erkennen. Nachdem die Herstellernamen der Projektoren bekannt waren, konnte man im Internet – damals allerdings noch recht mühsam und spärlich – weitere Informationen finden. In meinem Beitrag im Jeveraner Ausstellungskatalog  „Break on Through to the other side“ kann man als Folge davon etwas über die Lightshowanlage in der Lastruper Scala nachlesen. – Parallel dazu lieferten Rainer Urbschat, Rolf Joschko und Rio de Luca weitere Informationen und Originalmaterial aus den Clubs, in denen sie tätig waren, für die Ausstellung.

Mehrere Jahre später lernte ich über Facebook Ute und Peter Petersen aus Flensburg kennen. Beide widmen sich seit Jahren dem Thema klassische analoge Lightshow Technik. Sie verfügen über eine große Sammlung von Projektoren, Ölscheiben, grafischen Effekten und jede Menge Enthusiasmus und kreative Energie.

Am Samstag, dem 26. Mai 2018, waren beide mit einer individuell komponierten Lightshow zum zweiten Mal im alten Restruper Theatersaal zu Gast. Um es kurz zu machen: Es war ein fantastischer Abend, an dem alles stimmte. Super Wetter. Nette und relaxte Gäste aus nah und fern. Drinnen und draußen. Toller Sound. Ringsherum Lightshow-Atmosphäre. Action auf der vollen Tanzfläche (Holzfußboden). Es war ein Projekt, bei dem alle Beteiligten bis in die Haarspitzen motiviert waren – und in meinem DJ-Raum waren es kontinuierlich 28 Grad Celsius.

Lassen wir nun einmal einige Bilder aus der analogen Welt sprechen:

© Fotos: Gisbert Wegener

Veranstalter: Kulturverein Li.F.T. e.V. , Restrup 10, 49636 Restrup
Gesamtleitung: Frank
Soundtechnik: Frank, Jürgen  und Michael
Lightshow: Ute und Peter
Theke:  Kiki, Willi, Henning, Teddy und Franz
Cocktailbar: Conny und Ilona
Kasse: Kascha, Ute und Lise
Catering: Nils und Frank
Presse und Werbung: Gisbert
Plakatierung: Frank, Kiki und Niklas
Outdoor-Lichtinstallation: Josef und Frank
Feuer: Jan
DJ und Musikauswahl: Gisbert (Musicland, My Temptation Party, Freak Out Party, DJ Night Jever) und Michael (Creamcheese Party Düsseldorf, BAUI Party, Köln).

Gisbert

1 Gedanke zu “Lightshow! Lightshow! – Bilder aus der analogen Welt

  1. Hallo,
    möchte mich für all das was mir an diesem Abend geboten wurde sowie akustisch und Visuell bedanken..!
    Respekt an das ganze Team.

    Gruß Günter

Schreibe einen Kommentar