“Talk & Tanz mit Tom”

Veranstaltungstipp für kommenden Samstag

Liebe Musikfans,

am kommenden Samstag kommt unter anderem der größte Rolling Stones Fan “aller Zeiten”, Uli Schröder, nach Osnabrück. Ich bin sicher, es wird ein interessanter Abend!

Hier könnt Ihr euch ein Bild über ihn machen: http://www.stonestreff.com/rsmuseum.html

Sein Museum fand weltweit medialen Niederschlag in mehr als 3000 Zeitungen, mehreren Fernsehbeiträgen … und … und … und.

Eine Facebook Veranstaltungsseite habe ich auch gebaut:
http://www.facebook.com/#!/events/336527769719558/

Ich freue mich auf alle, die mit dabei sein wollen.

Gisbert

Die offizielle Pressemitteilung:

Medienkunst und Rock´n´Roll bei „Talk & Tanz mit Tom“

Dem Osnabrücker Medienkunstfestival EMAF sowie einem neuen Rolling Stones-Museum in Lüchow widmet sich die aktuelle Ausgabe des neuen Veranstaltungsformats „Talk und Tanz mit Tom“.

Am 24. März wird Gastgeber Tom Bullmann im Rosenhof zunächst mit Hermann Nöring, Alfred Rotert und Ralf Sausmikat über die Entstehung, die Positionierung und die Zukunft des European Media Art Festivals plaudern. Die Gründer und Leiter des EMAF feiern in diesem Jahr das 25-jährige Jubiläum des Festivals. Besucher können sich darüber hinaus im lockeren Plaudermodus einen aktuellen Ausblick auf das im diesem Jahr am 18. April startende Medienkunstfestival verschaffen. Begleitet wird der Talk von spektakulären Kurzfilmen aus dem EMAF-Archiv, die in der Geschichte des Festivals eine wichtige Rolle gespielt haben.

Aus Lüchow reist Uli Schröder an, der im vergangenen Jahr in seinem Heimatort im Wendland ein Rolling Stones-Museum eröffnet hat. Schröder ist ausgewiesener Stones-Fan. Der Mann, der sich der „Zungenhüter von Lüchow“ nennt, nutzte seine Kontakte zu den Musikern, um sich einerseits als Galerist von Ron Wood zu betätigen, andererseits, um eine große Menge von Devotionalien und Raritäten zu sammeln, die er jetzt in seinem Haus mit dem offiziellen Namen „Stones Fan Museum“ ausstellt. Was man dort zu sehen bekommt und warum Schröder bereits weltweit für Aufsehen sorgte, wird Tom Bullmann im Gespräch mit dem Sammler herausbekommen. Fest steht, dass
Schröder drei Original-Gemälde von Ron Wood mit nach Osnabrück bringt.

Im Anschluss an den Talk eröffnet Tom die Tanzfläche und legt ausgesuchte CD- und Vinylschätze unter den Laser beziehungsweise die Plattennadel, unter anderem sicherlich einige Stones-Nummern.

Talk & Tanz mit Tom: Rosenhof, 24. März, 21 Uhr.

Schreibe einen Kommentar